Elektroniker/in - Fachrichtung Betriebstechnik

Die Tätigkeit im Überblick

Buddenkotte ist aus Tradition stark im Apparatebau und der Maschinensteuerung. Entsprechend gibt es Erfahrung mit elektronischen Komponenten seit vielen Jahrzehnten. Dies lange bevor die Elektronik in weiten Teilen der Mechanik Einzug gehalten hat und aus Mechanikern Mechatroniker mit elektronischem Grundwissen wurden.  Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen. Ihr elektrotechnisches Wissen ist fundierter und umfassender.

Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) oder Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sind häufig Bestandteil unserer Kundenprojekte. Darüber hinaus können sie ihrem Beruf überall dort nachgehen, wo Produktions- und Betriebsanlagen eingesetzt und instand gehalten werden. Bei Buddenkotte gibt es spannende Einsatzfelder, die in Zusammenarbeit mit Schlossern und Technikern komplexe Projekte möglich machen.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und dauert insgesamt 3,5 Jahre. Der praktische Teil findet im Lehrbetrieb in Velen statt. Der theoretische Teil wird an zwei Tagen der Woche in Gronau an der Berufsschule vermittelt. Der Auszubildende (m/w) nimmt dann am Berufsschulunterricht im Berufskolleg Gronau teil. Die Ausbildung wird mit einer theoretischen wie auch berufspraktischen Abschlussprüfung vor der IHK Nord Westfalen absolviert. Wir erwarten ordentliche Schulabschlüsse mit guten Noten in Mathematik, Physik sowie großes Interesse an Technik.

  • Konstruktion mit CAE
  • Maschinensteuerungen
  • SPS-Programmierung
  • Verdrahtungen
  • Eigenfertigung Schaltschrankbau und Edelstahlgehäuse
Industriestraße 17
46342 Velen
Telefon [49] 28 63 / 20 90-0
Telefax [49] 28 63 / 20 90-31
E-Mail: info@buddenkotte.de